Bad Oldesloe : Was lange währt, wird endlich gut

23-86885907_Bad _Oldesloe_Pfandringe_Fußgängerzone.jpg
Foto:

Zwei Jahre nach dem Beschluss sind jetzt an Mülleimern in Oldesloe Pfandringe angebracht worden. Auslöser war ein Projekt am Beruflichen Gymnasium. Die beteiligten Schüler gehen schon lange nicht mehr auf die Schule.ö

shz.de von
23. Februar 2017, 06:00 Uhr

Endlich sind sie da. Bereits 2015 hatten Schüler des Beruflichen Gymnasiums die Aufrüstung von Mülleimern durch sogenannte „Pfandringe“ den Bauausschussmitgliedern vorgestellt. Die Abstellmöglichkeiten für Flaschen oder Dosen sollen Scherben verhindern und Pfandsammlern die Entnahme erleichtern. Einstimmig war seinerzeit beschlossen worden, vorerst 20 Abfalleimer aufzurüsten. Nach beinahe zwei Jahren wurden sie jetzt angebracht. Ausschussvorsitzende Maria Herrmann (SPD) bedauert: „Es ist frustrierend, wenn übersichtliche Projekte wie dieses so lange zur Umsetzung brauchen.“ Projektleiterin Mandy Treetzen von der Stadtverwaltung begründet die Verzögerung mit rechtlichen Problemen.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen