Wanderweg Oher Gräberfeld erneuert

shz.de von
27. Mai 2013, 03:59 Uhr

Reinbek | Der 1975 eingerichtete Wanderweg Oher Gräberfeld vorbei an 20 Hügelgräbern aus der Bronzezeit wird modernisiert. Die Arbeiten beginnen im nördlichen Teil. Da ein Hauptweg durch den Maschineneinsatz gelitten hat und neu hergerichtete Abschnitte Zeit benötigen, um sich zu verfestigen, werden Spaziergänger und Wanderer um Verständnis für die Sperrungen gebeten. Ingo Schmidt vom Verein Heimatfreunde Schönningstedt-Ohe appelliert , sich an das Reitverbot auf dem archäologischen Wanderpfad zu halten. "Der schmale Wanderpfad soll seinen Charakter behalten und für Spaziergänger begehbar sein", so Schmidt. Zu den Vorarbeiten gehören auch Baumfällungen. Dabei wurden einige Grabhügel in Absprache mit dem Archäologischen Landesamt freigestellt, so dass die bronzezeitlichen Grabhügel strukturen jetzt gut erkennbar sind.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen