zur Navigation springen
Stormarner Tageblatt

17. Oktober 2017 | 16:13 Uhr

Wärmedämmung ohne Schimmel - im Stadthaus

vom

shz.de von
erstellt am 30.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Bargteheide | Mit einem Vortrag zum Thema "Wärmedämmung ohne Schimmel" von Thomas Laasch will die Klimaschutz-Initiative Bargteheide die Aufmerksamkeit zurücklenken auf das vordringlichste Ziel der Energiewende: Einsparen von Energie. "Etwa 40 Prozent unserer Primärenergie verbrauchen wir zum Heizen privater Haushalte und zur Warmwasserbereitung. Genau hier kann gespart werden, indem wir unsere Häuser besser dämmen!", betont Wolfgang Apel von der Klimaschutz-Initiative Bargteheide.

Aber wie geht man am besten dabei vor? Welche Techniken, welche Materialien haben sich bewährt? Wie vermeidet man Schimmelbildung an schlecht belüfteten Ecken?

Thomas Laasch hat sich als erfahrener Ingenieur und Architekt mit diesen Fragen eingehend beschäftigt. Der Todendorfer wird sein Fachwissen dazu am Dienstag, 4. Juni, ab 19.30 im Stadthaus Bargteheide vortragen.

Natürlich gibt es für die Zuhörer genügend Zeit für Fragen und Diskussion. Einige private Experten, die selbst schon gedämmt haben, geben im Anschluss ihre Erfahrungen in privaten Gesprächen weiter. Wie immer ist der Eintritt frei.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen