zur Navigation springen

Vorbereitungen für Neubau der Reecker Brücke

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

In der kommenden Woche lässt der Bereich Stadtgrün und Verkehr der Hansestadt Lübeck von Montag bis Freitag, 24. bis 28. Februar, Grünschnitt- und Rodungsarbeiten im Baustellenbereich der Brücke in Reecke ausführen. Diese Arbeiten müssen vor Beginn der Vegetations- und Brutperiode am 14. März erledigt werden, damit der Bau der neuen Travebrücke im Sommer wie geplant beginnen kann.

Durch die Arbeiten kommt es zu geringen Behinderungen. Zum einen bittet der Bereich Stadtgrün und Verkehr die Einwohner in Reecke, die ihre Autos im Bereich der Brücke parken, diese an anderer Stelle abzustellen. Kommende Woche wird ein absolutes Halteverbot für den Ziegeleiweg im Bereich der Brücke von der Salzwiese bis zur Bundesstraße 75 eingerichtet. Zum anderen wird es aufgrund von Baumfällungen zu kurzfristigen Sperrungen kommen, so dass Fußgänger die Brücke nicht passieren können. Es gibt aber immer wieder Arbeitspausen, vor allem während der Schulzeiten, so dass Kinder die Brücke überqueren können. Dennoch sollten Fußgänger nächste Woche ein paar Minuten „Zeitpuffer“ einplanen.

zur Startseite

von
erstellt am 20.Feb.2014 | 13:49 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen