„Von Frau bis Mann“ – Ausstellung bei Bella Donna

Erotisches Kreuz
1 von 4
Erotisches Kreuz

Andreas Olbertz. von
27. August 2018, 12:39 Uhr

Hannelore Beckers (kl. Foto), seit mehr als 40 Jahren Mitglied des Kunstkreises Bargteheide, wird ab Sonntag, 9. September, mit einer Einzelausstellung im Bella-Donna-Haus zu Gast sein. In der Vergangenheit beteiligte sich die Künstlerin vorwiegend an Gemeinschaftsausstellungen des Kunstkreises, mit der jetzigen Einzelausstellung „Von Frau bis Mann (TH)“ wird sie mehr Einblicke in ihr umfangreiches künstlerisches Schaffen geben.

Der Ausstellungstitel erlaubt eine breite Themenpalette und umfasst Werke aus unterschiedlichen Schaffensperioden, die von der Vielfalt ihrer künstlerischen Ausdrucksmittel zeugen. Bei den handgedruckten Unikaten mit dem Titel „Catwalk“ experimentierte die Künstlerin beispielsweise mit wenigen aus Karton hergestellten Druckträgern und bearbeitete direkt mit der Farbwalze die Druckbögen. Ein Materialmix aus Stoff, Lackfolie, Leder und Metall auf Keilrahmen sind die Bausteine von neun Objekten der Serie „Erotische Kreuze“. Eine auf dem Computer entwickelte Collage digital auf Leinwand gedruckt, beschäftigt sich mit Thomas Mann und seinem Roman „Die Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull.“ Insgesamt umfasst die Ausstellung etwa 30 Exponate. Die bislang letzten Einzelausstellungen Hannelore Beckers fanden 2014 im Stadthaus Bargteheide und 2017 im Alten Stellwerk, dem Domizil des Kunstkreises in Bargteheide statt. Zur Vernissage am Sonntag, 9. September, 11 Uhr führt die Künstlerin in ihre vielschichtigen Arbeiten ein. Die Ausstellung ist bis 31. Oktober, montags bis freitags von 10 Uhr bis 18 Uhr, geöffnet.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen