Großensee : Vollsperrung nach Unfall auf der Hamburger Straße

Avatar_shz von 23. September 2020, 10:36 Uhr

shz+ Logo
Die Straße musste voll gesperrt werden.

Die Straße musste voll gesperrt werden.

Die Fahrerin des Unfallwagens blieb unverletzt.

Großensee | Nach einem Unfall war am Mittwochmorgen die Hamburger Straße in Großensee zeitweise voll gesperrt. Die Fahrerin eines Mazda hatte dort, den vor einer Baustelle geparkten Transporter eines Handwerkers gerammt. In der Folge wurde der Transporter noch in zwei weitere dort abgestellte Autos gedrückt. Die Fahrerin des Mazda blieb unverletzt, wurde aber vom ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert