Vogelkundliche Führung im Herbst

Vom Aussterben bedroht und Gast am Höltigbaum: Der Raubwürger.
Vom Aussterben bedroht und Gast am Höltigbaum: Der Raubwürger.

Andreas Olbertz. von
01. Oktober 2017, 16:22 Uhr

Vögel tanken auf dem Höltigbaum für den Winter auf. Zu einer vogelkundlichen Wanderung ins Naturschutzgebiet Höltigbaum in Hamburg-Rahlstedt lädt Michael Rademann von der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald am Sonntag, 8. Oktober, von 11 bis 13 Uhr ein. Der Winter naht. Deshalb haben viele Vögel ihr Winterquartier im Naturschutzgebiet am Hamburger Stadtrand bereits bezogen. Zu den Vögeln, die in dieser Jahreszeit beobachtet werden können, zählen häufig Trupps von Rot- und Wacholderdrosseln, die sich an den Beeren des Weißdorns satt fressen. Vielleicht zeigt sich auch der erste Raubwürger. Die Teilnahme kostet pro Person 5 Euro. Treffpunkt ist am Haus der Wilden Weiden, Eichberg 63, in Rahlstedt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen