Viele Bläser im Spiel

Landesposaunenwart Daniel Rau dirigiert am 6. Mai in der Peter-Paul-Kirche ein großes Ensemble.
Landesposaunenwart Daniel Rau dirigiert am 6. Mai in der Peter-Paul-Kirche ein großes Ensemble.

Konzertreigen zum 60. Geburtstag des Posaunenchors hält an

Avatar_shz von
27. April 2012, 09:45 Uhr

Bad Oldesloe | Weiter geht’s mit dem Konzertreigen zur Feier des 60. Geburtstags des Posaunenchores der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Oldesloe am Sonntag, 6. Mai, um 17 Uhr in der Peter-Paul-Kirche Bad Oldesloe. Dabei dirigiert Landesposaunenwart Daniel Rau ein großes Ensemble aus allen Posaunenchören des Kirchenkreises Plön-Segeberg. Das musikalische Programm reicht von einer Bourrée von Johann Sebastian Bach (1685 - 1750) bis zu einer Suite von Dieter Wendel (*1965). Der Eintritt ist frei.

Gegründet wurde der Oldesloer Posaunenchor 1952 auf Anregung des damaligen Pastors Maczewski von dem Kirchenmusiker Heinz Markus Göttsche, der bis dahin Blechblasinstrumente nur aus Lehrbüchern gekannt hatte. Nach Selbststudium an der Posaune entstand eine erste Bläsergruppe, die Gottesdienste begleitete und gelegentlich Konzerte gab. Seit 1997 leitet Kirchenmusikerin Annemarie Neiß den heute aus 30 weiblichen und männlichen Bläsern bestehenden Posaunenchor. In den 50. Jahren waren nur Männer dabei.

Annemarie Neiß selbst spielt seit dem zwölften Lebensjahr Trompete und kennt den Einsatz im Gottesdienst von ihrer Familie. Ihr Vater, Pastor in Kärnten, hielt damals die Predigt, ihre Mutter spielte das Harmonium und die junge Annemarie und ihre Brüder durften mit ihren Blasinstrumenten mitwirken. Später, während der Zeit, als ihr Ehemann Pastor in Eichede war, machte Annemarie Neiß die Ausbildung zur C-Kirchenmusikerin. Schnell kamen erste Schüler auf sie zu und die Musikerin gründete den Posaunenchor Eichede, den sie von 1984 bis 1996 leitete. Nach dem Ortswechsel der Familie nach Rethwisch entstand das Bedürfnis, die Bläsermusik weiter zu betreiben. So bekam der seit dem Weggang von Diakon Paul-Gerhard Hecker, der das Orchester 33 Jahre lange geleitet hatte, einige Monate verwaiste Oldesloer Posaunenchor im November 1997 Annemarie Neiß als Leiterin.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen