Kreis Stormarn : Viel Tatütata: Retter üben das Fahren im Verband

Avatar_shz von 21. September 2020, 14:42 Uhr

shz+ Logo
Ein Rettungsfahrzeug nach dem anderen: Die Katastrophenschützer im Kreis Stormarn üben das Fahren im Verband.
Ein Rettungsfahrzeug nach dem anderen: Die Katastrophenschützer im Kreis Stormarn üben das Fahren im Verband.

Die Katastrophenschutzeinheiten des Kreises Stormarn veranstalten am Sonnabend, 26. September, eine Übung.

Bad Oldesloe | Die Katastrophenschutzeinheiten des Kreises Stormarn veranstalten am Sonnabend, 26. September, eine Übung zum Thema „Fahren im geschlossenen Verband“. Während dieser Übung werden diverse Szenarien durchgespielt, wie zum Beispiel das Fahren mit Sonder-/Wegerechten, Errichten und Betreiben von Rettungsmittelhalteplätzen, Bereitstellungsräumen und Ladezon...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen