Viel Erfahrung und ein Schuss junges Blut

Die SPD-Kandidaten in Delingsdorf (vorne): Heidemarie Bielfeld, Dirk Franz, Gerd Brüning; hinten: Niels-Peter Horn, Rebekka Franz, Hans-Friedrich Bielfeld, Klaus Hiltmann. Foto: st
Die SPD-Kandidaten in Delingsdorf (vorne): Heidemarie Bielfeld, Dirk Franz, Gerd Brüning; hinten: Niels-Peter Horn, Rebekka Franz, Hans-Friedrich Bielfeld, Klaus Hiltmann. Foto: st

shz.de von
04. Mai 2013, 03:59 Uhr

delingsdorf | Die Delingsdorfer Sozialdemokraten treten erneut bei der Wahl zur

Gemeindevertretung am 26. Mai an. Die sieben Direktkandidaten sind erfahrene Männer und Frauen. Die erst 18-jährige Schülerin Rebekka Franz möchte von den gestandenen Kandidaten lernen und die Belange der Jugend in die Diskussion einbringen. Spitzenkandidat ist der kaufmännische Angestellte, Gemeindevertreter und Fraktionssprecher Dirk Franz. Ihm folgen die Diplom-Ökonomin Heidemarie

Bielfeld und der selbstständige Malermeister Gerd Brüning, der schon als wählbarer Bürger aktiv war. Der Altbürgermeister Niels-Peter Horn und der technische Angestellte i.R. Hans-Friedrich Bielfeld sind ebenso dabei wie Rebekka Franz und der technische Aufsichtsbeamte Klaus Hiltmann.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen