3. Liga : VfB Lübeck rutscht nach Niederlage gegen Meppen auf Abstiegsplatz

Avatar_shz von 19. Dezember 2020, 15:54 Uhr

shz+ Logo
Vergeblich versucht Lübecks Sven Mende (re.) Meppens Torschützen Marcus Piossek zu stoppen, der mit seiner Elf nach einer umkämpften Partie drei Punkte aus der Hansestadt mitnahm.
Vergeblich versucht Lübecks Sven Mende (re.) Meppens Marcus Piossek zu stoppen, der mit seiner Elf nach einer umkämpften Partie verdient drei Punkte aus der Hansestadt mitnahm.

Seit fünf Spielen sieglos: Drittliga-Aufsteiger VfB Lübeck ist nach einer 0:2-Pleite auf Abstiegsplatz 17 abgerutscht.

Lübeck | Der VfB Lübeck ist kurz vor Weihnachten doch noch auf einen Abstiegsplatz in der 3. Liga abgerutscht. Der Aufsteiger musste sich im letzten Spiel des Jahres nach einer insgesamt schwachen Leistung dem SV Meppen mit 0:2 (0:1) geschlagen geben. Nach nunmehr fünf sieglosen Partien in Folge fielen die Grün-Weißen auf Tabellenplatz 17 zurück, der am Saisone...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen