3. Liga : VfB Lübeck kehrt mit Frust aus Unterhaching zurück

Avatar_shz von 27. September 2020, 14:24 Uhr

shz+ Logo
In Gedanken versunken: Trainer Rolf Landerl im Mannschaftsbus des VfB.
1 von 2
In Gedanken versunken: Trainer Rolf Landerl im Mannschaftsbus des VfB.

Am Sonnabend um 7.30 Uhr kehrt Fußball-Drittligist VfB Lübeck mit einer 0:1-Pleite im Gepäck vom ersten Auswärtsspiel zurück.

Lübeck | Nach 844 Kilometern Busfahrt kehrte Fußball-Drittligist VfB Lübeck am Sonnabend um 7.30 Uhr vom ersten Auswärtsspiel der neuen Saison aus Unterhaching zurück. Die Stimmung war getrübt von der 0:1 (0:1)-Niederlage am Freitagabend gegen die Spielvereinigung. „Nach so einem Spiel in der Nacht stundenlang im Bus zu sitzen, macht natürlich keinen Spaß“, ge...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen