3. Liga : VfB Lübeck im letzten Spiel des Jahres unter Druck

Avatar_shz von 18. Dezember 2020, 15:43 Uhr

shz+ Logo
Sommer-Neuzugang Thorben Deters (am Ball) kam bislang in allen 15 Spielen des VfB Lübeck zum Einsatz und dürfte auch am Samstag gegen seinen Ex-Club SV Meppen wieder mit von der Partie sein.
Sommer-Neuzugang Thorben Deters (am Ball) kam bislang in allen 15 Spielen des VfB Lübeck zum Einsatz und dürfte auch am Samstag gegen seinen Ex-Club SV Meppen wieder mit von der Partie sein.

Nach vier sieglosen Drittligaspielen in Folge empfängt der VfB Lübeck Samstag den punktgleichen Tabellen-16. SV Meppen.

Lübeck | Statt sich im gesicherten Tabellenmittelfeld einzunisten, ist der VfB Lübeck in der 3. Liga unter Druck geraten. Auf vier Siege am Stück folgten zuletzt vier sieglose Partien. Besonders bitter: Am Dienstag lagen in Ingolstadt drei Punkte auf dem Präsentierteller – nach einer 2:0-Führung aber verlor der Aufsteiger noch mit 2:4 (2:1) beim ambitionierten ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen