Braak : Versuch eines Treibstoffdiebstahls

13 Kanister haben die Täter zurückgelassen.

13 Kanister haben die Täter zurückgelassen.

Täter wurden bei der Tat gestört und ließen Kanister zurück

Avatar_shz von
13. Januar 2020, 13:48 Uhr

Braak | Am 9. Januar kam es  gegen 23.17 Uhr in der Straße Braaker Mühle in Braak zum Versuch eines Treibstoffdiebstahls.

Unbekannte Tatverdächtige öffneten den Tank eines parkenden LKW auf einem Firmengelände und zapften mittels Gartenschlauch Treibstoff in einen Kanister ab.

Sie wurden bei der Tat gestört und verließen die Örtlichkeit in unbekannte Richtung. Zurück blieben 13 schwarz lackierte Plastikkanister und zwei kurze Stücke grau/roter Gartenschlauch.

Wer Hinweise zu tatverdächtigen Personen, einem möglicherweise benutzten Fahrzeug oder der Herkunft der Kanister geben kann, melde sich bitte bei der Polizeistation Großhansdorf unter Tel.: 04102/4565119.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen