Siek : Versöhnlicher Abschluss zum Wang-Abschied

shz+ Logo
Streckte sich in seinem letzten Spiel für den SV Siek vergeblich: Wang Yangsheng.
Streckte sich in seinem letzten Spiel für den SV Siek vergeblich: Wang Yangsheng.

Der SV Siek hat sich im letzten Saisonspiel in der 3. Tischtennis-Bundesliga 5:5 von Schwarzenbek getrennt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
15. April 2019, 16:11 Uhr

Schwarzenbek | Für Tischtennis-Drittligist SV Siek endete die Saison einigermaßen versöhnlich. Im finalen Saisonspiel gelang den Stormarnern ein 5:5 beim TSV Schwarzenbek. Einer, dem man es besonders gewünscht hatte, g...

arznkebwcSeh | Für DiTrcttsiiiltin-snhgset VS ieSk eetnde eid oinsaS eeagnrenßimi nöhsihcl.vre mI efinlan niSesaoislp gnealg den rSrtroenmna ein :55 ebim SVT Saenehzcb.krw ne,riE dem mna es desbnsoer cwsnhetüg hate,t igng ieabd iaglrdslen lree sau: Wnag e.agnshYn

ieskS etlreiraSnerpi ahtet ni edn Enlznei genge ritMoz lSneprkeces :(32) und rHmutat osLhe (0:3) oiwes im oplpeD na rde eietS von illT eerhbgRra :31() emiradl nde neürzKre ez.gnoeg „hcI heba tzlzute tnhci ehrm os vlei iennetarri ön,nekn ads hta anm uethe trkemg.e neWn dei ssFitne f,lhet tsi es in nememi rAelt h,erwsc in eerisd aeknstr iaLg tatmzl“hie,nu rätrlkee red aeietnmerd ire5meeWl,st-Ü5t edr nhac ssatneimg 41 hJnrae ibe nde arrnStermo ni caSehrnezkwb umz ztenetl alM das Titokr red rkieeS srgfiteüerteb aht.

Eni oslbferginElesr zum iscbheAd bga se ,citnh daüfr erba wrmane suAlpap – vno nesine ei,lnMetpsri iseenn naecebehSwrkzr rnKenoaentth nud den anppk 020 snuahecuZr in der elal.H

sDsa edi krSiee htinc imt reenel ednäHn nach uaHse re,fnuh fdraü sgotre rov lmeal rde ktsar dpueeliesfan liDnae ,orsCd red in edenbi ennzEil dnu uach mi popeDl itm ietnVnal Nda ieNdme hintc eenni Szta aag.bb

zur Startseite