Unter Wert

Andreas Olbertz. von
14. März 2017, 11:19 Uhr

Es ist gerade zwei Wochen her, da trat ein Investor auf die Bühne. Mehr als ein paar Skizzen, blumige Worte und ein Anwaltsschreiben gibt es noch nicht, aber FBO und CDU kriechen bereits dermaßen devot zu seinen Füßen, dass man sich fragen muss: Was haben die denn genommen? Gegen den ausdrücklichen Rat von Bürgermeister und Bauamtsleiter wird der für VHS-Gelände und Brandruine bereits eingeleitete Wettbewerb gestoppt. Das spart weder Geld noch Zeit (im Gegenteil, die Stadt muss für etwas bezahlen, was sie nicht bekommt), verhindert aber, dass noch andere Ideen auf den Tisch kommen. Um es noch schlimmer zu machen: Mit dem jetzt beschlossenen Antrag von FBO und CDU bekommt die Stadt sogar weniger als der Investor bereits angeboten hat.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen