Grossensee in Stormarn : Unfall nach Disco-Besuch – vier Verletzte

In Großensee von der Straße abgekommen: Der Wagen landete auf dem Dach im Graben.
In Großensee von der Straße abgekommen: Der Wagen landete auf dem Dach im Graben.

Ein 19-Jähriger kommt in Grossensee im Kreis Stormarn mit dem Auto von der Straße ab – und prallt gegen einen Baum.

shz.de von
24. Januar 2015, 11:09 Uhr

Großensee | Bei einem Verkehrsunfall sind in der Nacht zu Samstag in Großensee (Kreis Stormarn) vier junge Menschen aus Hamburg zum Teil schwer verletzt. Sie waren auf der Trittauer Strasse auf dem Heimweg von einem Disco-Besuch.

Der 19-jährige Fahranfänger war in der Kurve zum Südstrand nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der Wagen landete auf dem Dach im Graben. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr hatten Ersthelfer die Insassen bereits befreit. Alle wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Beim Fahrer des Unfallwagens bestand Verdacht auf Alkohol. Die Werte des freiwilligen Atemalkoholtest lagen über 0,0 Promille, deshalb ordnete die Polizei eine Blutprobe an, und zogen den Führerschein ein. Für Fahranfänger innerhalb der zweijährigen Probezeit liegt die Grenze bei 0,0 Promille. Im Einsatz waren die Freiwillige Feuerwehr Großensee, der Rettungsdienst mit Notarzt und die Polizei.

Blaulichtmonitor



zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert