zur Navigation springen

Lauenburg : Unfall auf der B5: 70-jährige Autofahrerin schwer verletzt

vom
Aus der Onlineredaktion

Aus noch ungeklärter Ursache fährt eine 70-Jährige über die Gegenfahrbahn hinaus gegen einen Baum. Die Rettungsarbeiten gestalteten sich schwierig.

shz.de von
erstellt am 10.Feb.2016 | 07:06 Uhr

Lauenburg | Eine 70 Jahre alte Autofahrerin ist am Dienstagabend bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 5 bei Lauenburg schwer verletzt worden. Aus noch ungeklärter Ursache war sie gegen 18 Uhr mit ihrem Seat Ibiza auf der Bundesstraße 5 kurz vor dem Ortseingang Lauenburg über die Gegenfahrbahn hinweg gegen einen Baum geprallt. Ersthelfer informierten sofort die Rettungskräfte und leisteten Erste Hilfe, bis Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst am Unfallort waren.

Die Feuerwehr sicherte zunächst mit Hölzern das Fahrzeug gegen ein Abrutschen, dann wurden mit hydraulischen Gerät alle Säulen des Fahrzeuges durchtrennt und schließlich das Dach komplett entfernt. Als das Dach abgeschnitten war, konnte die Schwerverletzte mit einer Schaufeltrage aus dem Fahrzeug befreit werden.

Der Notarzt brachte die 70-Jährige dann im Rettungswagen in ein Hamburger Krankenhaus. Aufgrund der Rettungs- und Aufräumarbeiten war die Bundesstraße etwa eineinhalb Stunden lang voll gesperrt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert