Stapelfeld : Unfall auf der A1: Toyota kracht ins Stauende

Der Toyota wurde stark beschädigt und konnte nur noch abgeschleppt werden.

Der Toyota wurde stark beschädigt und konnte nur noch abgeschleppt werden.

Drei Autos wurden durch die Wucht des Aufpralls ineinander geschoben. Bei dem Auffahrunfall verletzten sich vier Personen.

Avatar_shz von
27. September 2019, 20:14 Uhr

Ein Kleinbus ist am Freitagnachmittag auf der A1 am Stauende zwischen der Auf- und Abfahrt der Anschlusstelle Stapelfeld auf einen Toyota gekracht. Dieser schob sich durch die Wucht des Aufpralls auf einen stehenden SUV.

Insgesamt wurden bei dem Unfall vier Menschen verletzt. Rettungswagen brachten die Verletzten mit ins Krankenhaus. Feuerwehrleute streuten die ausgelaufenen Betriebsstoffe mit Bindemittel ab.

Dort und in der Fahrtrichtung Süden ereigneten sich zwei weitere Unfälle bei Barsbüttel und Stapelfeld.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert