Unfall an der Ampel: Zwei Mädchen verletzt

shz.de von
16. November 2016, 14:29 Uhr

Zwei Mädchen sind vor einer Schule in Bad Oldesloe von einem Auto angefahren und verletzt worden. Die beiden Achtjährigen gingen an der Fußgängerampel auf Höhe der Stadtschule bei grün über die Straße. Dabei wurden sie von einem Auto erfasst, teilte die Polizei gestern mit. Eines der Mädchen verletzte sich am Bein. Es wurde in ein Krankenhaus nach Lübeck gebracht. Das andere Kind wurde am Arm geratscht. Ihre Verletzungen wurden direkt vor Ort behandelt. Als Ursache für den Unfall am Dienstagmittag gegen 14.15 Uhr vermutet die Polizei, dass der 52 Jahre alte Autofahrer unaufmerksam war und das Rotlicht einfach übersah. An der Stelle gilt eine Tempo-30-Begrenzung. An dem Unfallfahrzeug entstand ein Sachschaden von zirka 300 Euro.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen