zur Navigation springen

Stadtradeln : Und der Autoschlüssel ist auch wieder da

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Uwe Loeck legt in der Zeit des Oldesloer Stadtradelns genau 140 Kilometer zurück. Das Gesamtergebnis bleibt aber weit hinter den Erwartungen, weil sich nur 19 Teams beteiligten.

shz.de von
erstellt am 03.Okt.2013 | 18:31 Uhr

Das Stadtradeln ist jetzt vorbei, und Uwe Loeck hat seinen Autoschlüssel wieder. Der Oldesloer hatte vor dem Stadtradeln sein Auto im Parkhaus „eingemottet“ und den Schlüssel symbolisch an Bürgermeister Tassilo von Bary übergeben. In den drei autolosen Wochen fuhr Uwe Loeck rund 140 Kilometer mit seinem Fahrrad, die weiteste Tour führte ihn bis nach Borstel.

„Dabei habe ich immerhin etwa 20 Kilogramm CO2 eingespart. Das Auto habe ich jedenfalls nicht vermisst, denn zur Arbeit fahre ich mit dem Zug. Und ansonsten bin ich sowieso viel zu Fuß unterwegs. Die weiteste Strecke ist die zum Auto“, erzählt Uwe Loeck. Auch das Einkaufen sei kein Problem gewesen, denn da er mit seiner Familie in der Innenstadt wohne, könne er alles prima fußläufig erreichen. Mit dem Fahrrad habe er viele neue Querverbindungen und Schleichwege entdeckt. Das Auto habe er nur vermisst, als es darum ging, Verwandte im Kreis Plön zu besuchen. Das sei mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr beschwerlich, so der Stadtverordnete der FBO.

Insgesamt hatten sich 19 Teams beim Stadtradeln vom 9. bis 29. September beteiligt. Damit ist Klimaschutzmanagerin Gerda Brodner nicht sonderlich zufrieden. „Im vergangenen Jahr hatten wir 30 Teams. Das ist schon ein ziemlich starker Rückgang“, so die Lübeckerin, die selbst auf ein Auto verzichtet. Auch das gesteckte Ziel der Stadtradler, zusammen 80 000 Kilometer zurückzulegen, ist gescheitert, denn bisher wurden „erst“ 32 300 km geradelt. Noch bis zum Sonntag können noch Ergebnisse nachgetragen werden. Allein der ADFC wird noch 2500 km nachtragen lassen, wie Tourenleiter Peter Sommer berichtete. Vielleicht reicht es ja dann immerhin für ein Mal um die Erde.


Termin: Die Preisverleihung des Stadtradelns findet am Donnerstag, 24. Oktober, um 18 Uhr im Bürgerhaus statt.




Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen