Stormarn : Umstellung bei der Müllabfuhr

dpa_148b2400a49ac8f5
1 von 2

Die Stormarner müssen sich auf neue Abfuhrtermine des Mülls einstellen. Sonnabend geht es bereits los

23-2117406_23-54777749_1400258067.JPG von
19. Dezember 2014, 06:00 Uhr

Mit dem Jahreswechsel ändern sich kreisweit auch die Abfuhrtermine. Ab 1. Januar holt die Grabau Entsorgung GmbH (GEG) die Tonnen ab. Die von Jürgen Grabau (Foto) gegründete Firma aus Geesthacht ist bereits im Herzogtum Lauenburg mit der AWSH im Geschäft und hat auch die europaweite Ausschreibung für Stormarn gewonnen.

Weil eine Bedingung Euro-6-Fahrzeuge waren, hat die GEG nicht nur 35 Mitarbeiter zusätzlich eingestellt, sondern auch 24 neue Müllfahrzeuge gekauft. Stückpreis: 180 000 Euro. Die erfüllen die neue Abgasnorm und gehen wesentlich leiser zu Werke als die bislang eingesetzten Laster.

Allerdings müssen sich die Stormarner ab 5. Januar auf neue Abholtermine einstellen. GEG arbeitet nach einem anderen Prinzip: Rest- und Bioabfall werden wöchentlich wechselnd am gleichen Tag abgeholt. In Bad Oldesloe wird das der Donnerstag sein, in Ahrensburg der Mittwoch, in Bargteheide der Dienstag.

Grabau geht ebenso wie Geschäftsführer Dennis Kissel davon aus, dass es von Weihnachten bis weit in den Januar „ein bisschen Chaos geben wird“, weil alles neu ist und die Fahrer die Routen noch nicht kennen.

Auch für die gelben Säcke und die Papiertonne werden sich die Abfuhrzeiten ändern. Die Termine finden sich sowohl in der Abfallfibel als auch im individuellen Abfuhrkalender, den die AWSH mit der Rechnung verschickt. Zudem können sie im Internet oder mit der App MyMüll auf dem Smartphone abgerufen werden.

An den Feiertagen werden die Abholtermine vorgezogen. Die reguläre Abfuhr am Montag, 22. Dezember, wird auf den morgigen Sonnabend vorverlegt. Von Dienstag bis Donnerstag verschieben sich die Termine jeweils um einen Tag nach vorn, so dass Heiligabend die Donnerstag-Tour gefahren wird. Am Sonnabend, 27. Dezember, müssen die Müllwerker wieder ran, um die Freitags-Abfuhr nachzuholen. Auch in der Woche nach Neujahr werden die Tonnen und Säcke einen Tag später abgefahren.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen