zur Navigation springen
Stormarner Tageblatt

12. Dezember 2017 | 18:58 Uhr

Oststeinbek : Überfall auf Aldi-Filiale

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Sofort eingeleitete Fahndung erfolglos. Polizei bittet um Hinweise

Zu einem Raubüberfall auf die Aldi-Filiale „Im Hegen“ in Oststeinbek kam es vergangenen Sonnabend gegen 20.55 Uhr.
Zwei jeweils mit einem Stoffschal maskierte Männer betraten den Aldi-Markt und gingen direkt zum Kassenbereich. Einer hielt eine Schusswaffe in der Hand und bedrohte damit zwei Mitarbeiterinnen an der Kasse. Er forderte eine der Frauen auf, die Kasse zu öffnen. Der zweite Täter war augenscheinlich nicht bewaffnet. Er griff in die geöffnete Kasse und erbeutete einen geringen dreistelligen Bargeldbetrag. Anschließend verließen die beiden Männer das Gebäude und flüchteten in Richtung der Straße Meessen. Bei dem Überfall wurde niemand verletzt. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolglos.


>Die beiden mutmaßlichen Täter werden wie folgt beschrieben:


❏Täter 1 (mit Schusswaffe): 170 bis 175 cm groß, 35 bis 40 Jahre alt, sehr kurze Haare oder Glatze. Bekleidet mit schwarzer Stoffjacke, evtl. mit Kapuze, dunkler Hose, dunklen Schuhen, schwarzen Lederhandschuhen, schwarzem Stoffschal.


❏Täter 2: Ca. 180 cm groß, zirka 30 Jahre alt, kurze, braune Haare. Bekleidet mit hellgrauer Kapuzenjacke, dunkler Jeans, schwarzen Lederhandschuhen, schwarzem Schal


>Die Polizei sucht Zeugen:
Wer kann Angaben zur Tat oder den Tätern machen? Wem sind in der Umgebung der Straße Meessen Personen mit dieser Beschreibung oder sonst verdächtige Personen/Fahrzeuge aufgefallen? Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Reinbek unter der Rufnummer: (040) 727707-0.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen