Elmenhorst : U 38: Auftritt der Rassetiere

Edle Tiere sind bei der 44. Rassegeflügel- und Kaninchenschau des Zuchtvereins U 38 garantiert (Archivbild).
Edle Tiere sind bei der 44. Rassegeflügel- und Kaninchenschau des Zuchtvereins U 38 garantiert (Archivbild).

44. Schau im Mehrzweckgebäude: Geflügel und Kaninchen im Blick.

Avatar_shz von
17. Oktober 2018, 16:41 Uhr

Der Rassegeflügel- und Kaninchenzuchtverein U 38 Elmenhorst-Bargteheide lädt an diesem Wochenende zur 44. Schau ins Mehrzweckgebäude, Schulstraße 3a, ein. Die Schirmherrschaft hat Elmenhorsts erster stellvertretender Bürgermeister, Stefan Czarnecki, übernommen.

Für Jung und alt ist die Schau am Samstag, 20. Oktober, von 9 bis 16.30 Uhr geöffnet (So. 9-15.30 Uhr). Bei der offiziellen Eröffnung um 10 Uhr wird Czarnecki den Ehrenpreis der Gemeinde überreichen. Besucher können sich einen guten Einblick in die Rassenvielfalt der Kaninchen, Gänse, Enten, Tauben, Hühner und Zwerghühner verschaffen. 34 Aussteller sind dabei. Sie zeigen 262 Tiere in 33 Rassen und 44 Farbschlägen. Traditionell ist die Rassegeflügel- und Kaninchenschau der Jahreshöhepunkt, an dem jeder Züchter das Ergebnis seiner züchterischen Arbeit erfährt. Die Kaninchen werden bereits Donnerstagabend und das Geflügel am Freitag von Preisrichtern nach den Richtlinien des ZDRK (Zentralverband Deutscher Rassekaninchenzüchter) und des BDRG (Bund Deutscher Rassegeflügelzüchter) bewertet und mit Pokalen, Bändern, Geldpreisen prämiert.

>Geöffnet: Sonnabend von 9 bis 16.30 Uhr, Sonntag, 9 bis 15.30 Uhr.

>Der Rassegeflügel- und Kaninchenzuchtverein U 38 Elmenhorst-Bargteheide hält jeden zweiten Donnerstag im Monat ab 20 Uhr eine Versammlung im Restaurant Tiqui-Taca“ in Elmenhorst ab. Interessenten sind herzlich eingeladen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen