Bad Oldesloe : Travebad-Planschbecken muss ersetzt werden

Avatar_shz von 07. September 2020, 16:20 Uhr

shz+ Logo
Das Becken sei undicht und könne nicht mehr – wie zuerst gedacht – repariert werden.

Das Becken sei undicht und könne nicht mehr – wie zuerst gedacht – repariert werden.

Die Odyssee geht weiter. 300.000 Euro könnte die Komplettsanierung des Bereichs kosten.

Bad Oldesloe | Die unendliche Sanierungs-Odyssee der Oldesloer Schwimmhalle „Travebad“ geht weiter. Jetzt ist es das „Planschbecken“, an dem der feuchte Zahn der Zeit zu sehr genagt hat. Das Becken sei undicht und könne nicht mehr – wie zuerst gedacht – repariert werden. Das teilte Stadtwerke-Mitarbeiter Manfred Priebsch jetzt dem Hauptausschuss mit. Nach intensiver...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen