Schlamersdorf : Torge Richter bleibt Wehrführer

Der alte und neue Wehrführer Torge Richter (links). Rechts der neu gewählte Gruppenführer Marco Plötz.
Der alte und neue Wehrführer Torge Richter (links). Rechts der neu gewählte Gruppenführer Marco Plötz.

Mit fast 100 Prozent der Stimmen wurde Torge Richter in seine zweite Amtszeit als Wehrführer in Schlamersdorf gewählt.

von
28. Februar 2014, 05:45 Uhr

Torge Richter bleibt Wehrführer in Schlamersdorf. Mit fast 100 Prozent der abgegebenen Stimmen wurde er in seine zweite Amtszeit gewählt. Dazu gratulierten auch die zehn anwesenden Ehrenmitglieder der Wehr. „Das vergangene Jahr sei ein gutes Jahr gewesen, weil es nur einen einzigen Einsatz gegeben hat“, resumierte Richter. Es sei immer ein gutes Jahr, wenn es nur wenige Einsätze gebe und die Schäden für Bürger gering blieben. Mit der Ausrichtung des Amtsfeuerwehrfestes des Jahres 2013 habe man ernorme Zeit aufgewendet, aber auch große Unterstützung aus dem Dorf und von vielen Freunden erhalten. „Das Fest bleibt bei allen Beteiligten sicher in guter Erinnerung“, sagte der Wehrführer.

Tobias Fischer wurde in die aktive Wehr aufgenommen, Marco Plötz wurde zum neuen Gruppenführer gewählt. Letzteres Amt stellte Frank Prick van Wely nach 18 Jahren zur Verfügung – dafür wurde er jetzt einstimmig als Schriftführer wiedergewählt wie auch Martin Ramm als Kassenwart. Marco Plötz wurde zum Löschmeister befördert. Mit dem großen Dank der Wehr und entsprechendem Applaus wurde Ehrenwehrführer Uwe Behnk in die Ehrenabteilung überstellt.


zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen