Toller Service seit gut 50 Jahren

Die neue Saison startet am 22. Oktober (von links): Ingrid Spirgatis, Marlis Grube und Christina Neudeck vom Besucherring Lübeck.  Foto: rohde
Die neue Saison startet am 22. Oktober (von links): Ingrid Spirgatis, Marlis Grube und Christina Neudeck vom Besucherring Lübeck. Foto: rohde

Lübecker Besucherring: Ingrid Spirgatis gibt Amt aus gesundheitlichen Gründen ab / Christina Neudeck ihre Nachfolgerin

Avatar_shz von
01. September 2011, 07:27 Uhr

Bad Oldesloe | Ein Theater- oder Konzertbesuch in Lübeck ist für kulturliebende Oldesloer mit einigem Aufwand verbunden: Tickets buchen, Anfahrt und langwierige Parkplatzsuche sind besonders für ältere Menschen beschwerlich. Wer sich diesen Aufwand sparen möchte, der ist im Lübecker Besucherring goldrichtig. Seit mehr als 50 Jahren bietet der Verein insbesondere Senioren die Möglichkeit, bequem per Bus direkt vor das Theater Lübeck zu fahren und ebenso bequem nach der Vorstellung wieder die Heimfahrt anzutreten.

"Wir wollen Menschen aus dem Umland, die nicht mehr alleine was unternehmen möchten, ins Theater bringen", sagt Marlies Grube vom Besucherring Lübeck. Der Reisebus steuert in Bad Oldesloe und Reinfeld je nach Bedarf acht bis neun Haltestellen an und hält dann direkt vor dem Theater, das sich mit einem Fahrstuhl und einer Induktionsanlage speziell für Schwerhörige bereits bestens auf Senioren eingestellt hat.

Wer mitfahren möchte, sollte sich zunächst beim Besucherring anmelden und kann dann ein Abonnement mit acht Vorstellungen buchen. Das Jahresprogramm, das per Post verschickt wird, bietet eine bunte Mischung aus Oper, Operette, Musical und Schauspiel. Der Gesamtpreis für alle acht Vorstellungen beträgt inklusive Busfahrt je nach Platzgruppe zwischen 230 und 400 Euro und kann in zwei Raten bezahlt werden. Wem das zu viel ist, der kann als Gast auch an einzelnen Theaterfahrten teilnehmen.

15 Jahre lang war Ingrid Spirgatis Ansprechpartnerin und Betreuerin vor Ort, möchte jetzt aber aus gesundheitlichen Gründen ihr Amt aufgeben. Eine Nachfolgerin war mit Christina Neudeck schnell gefunden. Die 66-Jährige ist erst seit kurzem Mitglied im Besucherring und möchte sich jetzt um die meist älteren Theatergänger kümmern.

Sie hilft beim Einsteigen in den Bus und bei der Suche nach dem richtigen Sitzplatz im Theater. Christina Neudeck sieht ihr neues Ehrenamt auch als wichtige soziale Arbeit. Zurzeit fahren rund 20 Stammgäste allmonatlich nach Lübeck mit, es werden aber noch neue gesucht. "Wir haben drei bis vier Neuzugänge, wollen unsere Gruppe aber gerne noch weiter aufstocken", so Marlis Grube.

"In diesem Jahr haben wir ein tolles Programm", freut sich Christina Neudeck, die aus Dresden stammt. Die Vorstellungen für den Besucherring, der Theaterfreunde aus ganz Schleswig-Holstein zum Lübecker Theater fährt, finden immer sonnabends statt. Start der neuen Saison ist am 22. Oktober mit der Verdi-Oper "La Traviata", gefolgt von der Operette "Die lustige Witwe" am 12. November. Ein weiteres Highlight ist dann der Opernklassiker "Carmen" am 3. Dezember. Operetten und leichte Muse seien immer der Renner, weiß Marlis Grube.

Wer sich für das Theaterprogramm, ein Abonnement oder einzelne Fahrten mit dem Lübecker Besucherring interessiert, kann sich bei Christina Neudeck, unter der Telefonnummer (04531) 880377, melden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen