zur Navigation springen

Kreis Stormarn : Taxi in Delingsdorf ausgebrannt

vom
Aus der Onlineredaktion

Der Fahrer hatte noch versucht, selbst zu löschen. Das gelang nicht. Ursache ist wohl ein technischer Defekt.

shz.de von
erstellt am 15.Jun.2016 | 14:57 Uhr

Delingsdorf | Ein Mercedes-Taxi ist am Mittwoch kurz vor dem Ortsausgang von Delingsdorf (Kreis Stormann) ausgebrannt. Ursache ist vermutlich ein technischer Defekt. Der Taxifahrer hatte sich rechtzeitig in Sicherheit gebracht und blieb unverletzt.

Eigene Löschversuche mit einem Pulverlöscher schlugen fehl. Kurz darauf trafen Feuerwehrleute aus Delingsdorf und Bargteheide am Brandort ein. Mit Schaum und Wasser löschten sie die Flammen ab. Nach Beendigung der Löscharbeiten trafen Mitarbeiter des Bauhofes ein. Sie prüften Schäden am Straßenbelag und nahmen Ausbesserungsarbeiten vor.

Während der Löscharbeiten war die B 75 in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Die Polizei leitete den Verkehr örtlich um. Die Höhe des Sachschadens und die genaue Brandursache sind nicht bekannt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert