zur Navigation springen
Stormarner Tageblatt

17. Dezember 2017 | 03:32 Uhr

Tankstelle überfallen – Zeugen gesucht

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

23-2176993_Bad Oldesloe_Andreas_Olbertz_Redakteur.JPG von
erstellt am 07.Jan.2016 | 00:32 Uhr

Ein unbekannter junger Mann hat am Dienstagabend den Mitarbeiter einer Tankstelle an der Kreuzung Höhenkamp (L  160) und An der Chaussee (L  92) überfallen. Der etwa 25 Jahre alte Täter tauchte gegen 19.20 Uhr im Verkaufsraum auf und tat so, als wollte er eine Zeitschrift kaufen. Als der Angestellte die Zeitschrift einscannen wollte, zog der Mann plötzlich eine Schusswaffe, bedrohte den 51-Jährigen und forderte das Bargeld. Der Mitarbeiter reichte ihm Geld aus der Kasse, der Täter griff dann auch noch selbst in die Kasse hinein und holte ein paar Münzen heraus. Mit seiner Beute, lau Polizei eine geringe Summe, floh er aus dem Tankstellenladen und lief Richtung der Kreuzung Höhenkamp/ An der Chaussee davon. Der 51-jährige Mitarbeiter wurde bei dem Überfall nicht verletzt.

Bei dem Täters. handelt es sich um einen ca. 25 Jahre alten und etwa 1,70 Meter großen Mann. Er trug Schal oder Rollkragen vor dem Gesicht und sprach mit osteuropäischem Akzent. Er hatte eine schwarze Mütze auf und einen hellen Kurzmantel an. Die Kriminalpolizei in Ahrensburg bittet Zeugen, die den Überfall gesehen haben und die etwas zu dem Tatverdächtigen oder einem verdächtigen Fahrzeug sagen können, sich mit ihr unter Ruf ( 04102) 809- 0 in Verbindung zu setzen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen