zur Navigation springen

Tangos und Musik für die Seele in der Peter-Paul-Kirche

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Im Zusammenspiel von Konzertakkordeon und Bassklarinette erklingen in der Peter-Paul-Kirche Tangos und Musik für die Seele – am Sonnabend,
4. März, um 11 Uhr .

Das Duo „Sing your Soul“ (Salzmann/Lehna) hat für seinen Beitrag zur Reihe „Konzertchen“ Werke von Piazzolla, Vivaldi, Bach, Mozart und Gardel neu für diese einzigartige Instrumentenkombination arrangiert. Der Eintritt für diese entspannende halbe Stunde während der Marktzeit ist frei, Spenden sind der Kirchengemeinde willkommen. Meike Salzmann (Konzertakkordeon) und Ulrich Lehna (Klarinetten) präsentieren ihr Programm mit außergewöhnlicher Harmonie und Bühnenpräsenz. So erklingt mit der A-Klarinette der zweite Satz aus dem A-Dur-Klarinettenkonzert von Wolfgang Amadeus Mozart. Darüber hinaus gehören zum Programm das Konzert a-moll von Vivaldi, „El Dia Que Me Quierras“ von Gardel und ein „Ave Maria“ von Astor Piazzolla, der den Tango nuevo auf kammermusikalisches Niveau brachte und ihn um zahlreiche Klangelemente bereicherte.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen