Bad Oldesloe : Tag voller Spiele in der Jugendfreizeitstätte

Freuen sich auf viele Kinder und Jugendliche beim „Spiel mit!“-Tag (v.l.): Bibliotheksmitarbeiterin Anja Jäkel, Juze-Leiter Peter Huck und Bibliotheksleiter Jens A. Geisler beim Tisch-Curling in der Juze.
Freuen sich auf viele Kinder und Jugendliche beim „Spiel mit!“-Tag (v.l.): Bibliotheksmitarbeiterin Anja Jäkel, Juze-Leiter Peter Huck und Bibliotheksleiter Jens A. Geisler beim Tisch-Curling in der Juze.

In der Juze wird gezockt, dedaddelt und geschossen – beim Spielenachmittag gibt es kaum Grenzen, drinnen wie draußen. Mit der Bücherei wird die Kooperation vom Sommer fortgeführt. Diesmal in den Räumen am Bürgerpark.

Andreas Olbertz. von
13. Oktober 2016, 15:44 Uhr

Weil es in den Sommerferien so schön war, wollen die Teams von Stadtbibliothek und Jugendfreizeitstätte gern wieder zusammen spielen. Bereits in den Herbstferien, die nächste Woche starten, gibt es eine Fortsetzung der Kooperation der beiden städtische Einrichtungen mit der Aktion „Spiel mit!“. Dieses Mal reist das Büchereiteam, vertreten durch Bibliotheksleiter Jens A. Geisler, sowie Anja Jäkel und Sabine Heymes, in der Juze an. Das Juze-Team hat es als Gastgeber noch etwas einfacher, denn der offene Jugendtreff ist von Haus aus auf Spielen, Toben und Basteln eingestellt. Die Freizeiteinrichtung am Bürgerpark hält auch im Rahmen des Ferienpasses wieder einige Angebote bereit.

Am Mittwoch, 19. Oktober, heißt es dann von 14 bis 18 Uhr wieder spielen, spielen, spielen: Ob gemeinschaftlich am Tisch, bei trockenem Wetter draußen oder auch mit X-Box und Wii. Das Angebot ist vielfältig. Platz ist im Café der Juze und im Veranstaltungssaal, wo auch ein Billardtisch und zwei große Kicker stehen.

Fußball kann auf die verschiedenste Weise gespielt werden, zum Beispiel auch per Magnet unter dem Tisch oder mit Indoor Soccer im Saal oder bei schönem Wetter draußen mit einem Ball. Draußen ist auch eine große Fläche zum Basketballspielen. „Die meisten unserer Spiele sind wetterfest“, verspricht Peter Huck, Leiter der Jugendfreizeitstätte in Bad Oldesloe. Das Carrom- oder das Shuffle-Brett dürfen also auch mit rausgenommen werden. Die XBox One bleibt allerdings drinnen. Und „Let’s Dance“ hat schon im Sommer beim Spieletag in der Bibliothek zuerst die Mädchen, im Laufe des Spielnachmittags aber auch immer mehr Jungen auf die Tanzfläche gelockt.

Das „Spiel-mit!“-Angebot für Kinder und Jugendliche ab acht Jahren ist kostenlos und findet in der Jugendfreizeitstätte am Bürgerpark 2 statt. Es gibt auch noch einige Restplätze bei den Angeboten im Herbstferienpass, zum Beispiel beim Drachenbauen, Bogenschießen und Bernsteinschleifen. Es können auch noch weitere Kinder und Jugendliche dabei sein, wenn Solarlampen in Gurkengläsern, Propellerfahrzeuge, Solar-Sonnenblumen und Discoflashs aus alten CDs gebaut werden. Die meisten Ferienpassangebote sind für Kinder ab zehn Jahren geeignet.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen