Erfolgreich : SVE-Jugendteams feiern Siege zum Abschluss

Vorbeigesprungen: Eichedes Jendrik Brügmann (rechts) verfehlt im B-Juniorenspiel gegen Angeln den Ball – trifft stattdessen Gegenspieler Gonde Henningsen schmerzhaft mit dem Arm am Kopf.
Vorbeigesprungen: Eichedes Jendrik Brügmann (rechts) verfehlt im B-Juniorenspiel gegen Angeln den Ball – trifft stattdessen Gegenspieler Gonde Henningsen schmerzhaft mit dem Arm am Kopf.

Die Jugendfußballer des SV Eichede haben in der SH-Liga die Saison mit einem Erfolgserlebnis beschlossen. Die A-Jugend des SVE setzte sich 5:3 gegen SG Siems-Strand 08 durch, die B-Junioren mit 4:2-Erfolg gegen FC Angeln 02.

shz.de von
17. Juni 2014, 08:00 Uhr

Die Jugendfußballer des SV Eichede im A- und B-Juniorenalter haben in der SH-Liga die Saison 2013/14 mit einem Erfolgserlebnis beschlossen. Die A-Jugend des SVE setzte sich mit 5:3 gegen die SG Siems-Strand 08 durch und lief als Vierter des Klassements über die Ziellinie, während die B-Junioren nach einen 4:2-Erfolg über den FC Angeln 02 den dritten Rang in der Abschlusstabelle bejubeln konnten.

A-Junioren


SV Eichede – SG Siems-Strand 5:3 (3:1)
Ein schon sicher geglaubter Sieg geriet für die Stormarner gegen nicht aufsteckende Gäste noch in Gefahr. Am Ende aber hatten die Gastgeber verdient die Nase vorn. Die Eicheder rissen die Partie schnell an sich, legten bereits in der vierten Minute durch Thorsten Kreimer die Führung vor. Mit dem 1:0 im Rücken wurde die Dominanz der Gastgeber immer größer. Die Folge waren gute Torchancen, von denen Kreimer und Marco Schubring zwei nutzten, um ihrer Farben deutlich nach vorne zu schießen. Die Partie schien somit beim Stand von 3:0 bereits nach einer halben Stunde entschieden zu sein. Doch die Spielgemeinschaft bewies Moral, verkürzte den Rückstand auf 2:3. Plötzlich drohte die Partie zu kippen. Die Hoffnung, das Spiel noch drehen zu können, währte allerdings nicht lange. Sieben Minute nach dem Anschlusstreffer, gelang Eichede das 4:2 und damit die Entscheidung gegen dennoch nie aufsteckende Gäste.

Tore: 1:0 Kreimer (4.), 2:0 Kreimer (13.), 3:0 Schubring (28.), 3:1 Ertekin (37.), 3:2 Pund (51.), 4:2 Geertz (58.), 5:2 Börner (67.), 5:3 Rezgui (82.).

B-Junioren

SV Eichede – FC Angeln 02 4:2 (0:1)
Der SV Eichede dominierte das Spiel, litt aber wie so oft in dieser Saison erneut an seinem größten Manko: der Chancenverwertung. So stellten die Gäste den Spielverlauf nach einer halben Stunde auf den Kopf. Angeln ging nach einem Konter überraschend in Führung und erhöhte den Vorsprung sogar kurz nach der Pause. Die Gastgeber ließen sich jedoch auch vom 0:2 nicht beeindrucken. Als Maurice Fiedler per direkt verwandelten Freistoß der Anschlusstreffer gelang, war der Knoten geplatzt. Innerhalb von nur elf Minuten drehten die Stormarner die Partie und arbeiteten sich sogar noch einen höheren Vorsprung heraus. Aufgrund der größeren Spielanteile und spielerisch stärkeren Leistung war der Sieg des Tabellendritten am Ende trotz des Rückstandes mehr als verdient.

Tore: 0:1 Petersen (30.), 0:2 Reimer (48.), 1:2 Fiedler (57.), 2:2 Peters (58.), 3:2 Bieche (64.), 4:2 Peters (68.).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert