Kreis Stormarn : Sturz nach Überholmanöver – Motorradfahrer stirbt bei Reinfeld

Der 30-Jährige kam nach einer Vollbremsung kurz vor einer scharfen Kurve zu Fall und rutschte gegen einen Baum.

shz.de von
10. September 2018, 13:41 Uhr

Ratzeburg | Schwerer Unfall auf der Kreisstraße 75 im Kreis Stormarn: Am Sonntag stürzte ein 30-jähriger Motorradfahrer nach einem Überholmanöver auf der Strecke zwischen Rehhorst und Reinfeld. Er wurde dabei tödlich verletzt, teilten die Staatsanwaltschaft Lübeck und die Polizeidirektion Ratzeburg am Montag mit.

Demnach war der Motorradfahrer aus Ostholstein am Sonntag gegen 11.30 Uhr in Richtung Reinfeld unterwegs. Kurz vor dem Unfall habe er sich in einer Gruppe von drei Motorradfahrern befunden, als er einen vor ihm fahrenden aus der Gruppe überholte. Nach derzeitigem Ermittlungsstand habe der 30-Jährige dann kurz vor einer scharfen Rechtskurve eine Vollbremsung gemacht, kam in der Folge zu Fall und rutschte geradeaus gegen einen Baum.

Die Polizeistation Reinfeld hat die Ermittlungen aufgenommen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert