Großhansdorf : Sturm drückte Buche auf ein Telefonkabel

shz+ Logo
Die Telefonleitung hält dem Druck der Buche stand.

Die Telefonleitung hält dem Druck der Buche stand.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
29. Juni 2020, 14:39 Uhr

Großhansdorf | Mitten im Beimoorwald ist beim Sturm am Wochenende eine über zehn Meter hohe Buche auf ein Telefonkabel gekippt. Der Schaden wurde erst am Montag von einem Spaziergänger im Wald entdeckt. Daraufhin rückte...

ßsadhrrfGnoo | tentiM im odBralwioem ist eimb Stmru ma eennheWcod eine rbeü nezh reMte ohhe huecB fau ein elfnaeekblTo epgkt.pi rDe eaShdnc uwerd esrt ma Mtoang onv eenim nzrggaieSäper im dlWa tde.eknct aaDrunihf kretcü die wgliilireeF eFrwehrue hdßrsoanrofG u.sa

ieD oerKn sed auBesm ehtta hcis rüeb sad bolaeTnlekef hwcsniez ziew lemtosnHaz lege.gt ecGekweslrülhcii tlhie edi eiLnugt mde enoenrm cuDrk dsatn. Aus dme rKob edr riDtelreeh rahues regneezlt dei getetnizesen wheulreueteFer ide unarkoemB ndu truämen dnahca end ioeomBgrew ireewd e.rif

MTLHX clBko | nrcaumloothilBti rüf etkirl A

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert