Rahlstedt : Stormarner bei Unfall in Hamburg schwer verletzt

Avatar_shz von 24. November 2020, 14:48 Uhr

shz+ Logo
Durch die Wucht des Aufpralls landet der VW Tiguan auf der Seite.

Durch die Wucht des Aufpralls landet der VW Tiguan auf der Seite.

VW-Fahrer übersieht rote Ampel und kracht ins Heck eines stehenden Toyota.

Rahlstedt | Am Oldenfelder Stieg sind am Dienstagmorgen, 24. November, im Hamburger Stadtteil Rahlstedt zwei Autos zusammengeprallt. Dabei wurde ein Autofahrer aus dem Kreis Stormarn schwer verletzt. Auf der Kreuzung Oldenfelder Straße zur Bargteheider Straße übersa...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert