Lütjensee : Stormarn: Starkregen überflutet Straßen

Bis zum Kantstein des Bürgersteigs stieg das Wasser.

Bis zum Kantstein des Bürgersteigs stieg das Wasser.

Einige Straßen liefen nach starkem Regen voll. Die Gullys waren durch Blätter verstopft.

shz.de von
09. November 2015, 07:45 Uhr

Lütjensee | Heftige Regenfälle haben in der Nacht einige Straßen in Stormarn unter Wasser gesetzt. Laub hatte die Gullys verstopft. In Lütjensee liefen deshalb der Dornredder und die Hamburger Straße an drei Stellen voll.

Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Trittau übernahmen die Einsätze für die wegen eines Kameradschaftsabends außer Dienst gemeldete Freiwillige Feuerwehr Lütjensee. Sie reinigten die Siele, das Wasser lief wieder ab.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen