Stormarn hinter dem Nebelschleier

Niemeier
Niemeier

Andreas Olbertz. von
22. Januar 2018, 06:00 Uhr

Der Sonntag grüßte die Stormarner mit vernebelten Landschaften, in denen eigentlich bekannte Orte in ein neues Licht gerückt wurden. Besonders mysteriös erschienen die klassischen Sehenswürdigkeit wie Schlösser, Gutshäuser oder Friedhöfe. Doch auch der Obsthof in Neritz – direkt an der B75 – wirkte mit verschneiten Wirtschaftswegen und der vernebelten Sicht durch das Holztor wie die Kulisse für einen Akte X Film oder einen skandinavischen Krimi.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen