zur Navigation springen
Stormarner Tageblatt

20. November 2017 | 01:26 Uhr

Bad Oldesloe : Stormarn für die Kleinsten

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Dorothea Desmarowitz malte ein Kinderbilderbuch mit Motiven aus dem Kreis.

shz.de von
erstellt am 06.Sep.2017 | 06:00 Uhr

Dieses Projekt ist eine Premiere, denn ein Stormarn Bilderbuch für Kinder gab es bisher noch nicht. Künstlerin und Illustratorin Dorothea Desmarowitz gestaltete ein ganz besonderes Buch mit Landschafts- und Stadtmotiven aus Stormarn. Anlass ist das 150-jährige Kreisbestehen. Die Idee für dieses bisher einmalige Projekt hatte Tanja Lütje und entstand im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft „Stormarn kulturell stärken“. Die Kreiskulturreferentin hat Dorothea Desmarowitz von der ersten Idee bis zum gedruckten Exemplar kreativ und konzeptionell eng begleitet. Insgesamt dauerte die Arbeit an dem großformatigen Bilderbuch fast zweieinhalb Jahre, doch der Einsatz aller Beteiligten hat sich gelohnt. Finanziert wurde das Projekt von der Sparkassen-Stiftung Stormarn, die jetzt nach und nach allen Mädchen und Jungen der Kitas im Kreis ein Bilderbuch schenken wird. Dafür wurden zunächst 4500 Bücher gedruckt, so dass in den nächsten Wochen jedes Stormarner Kita-Kind ein Buchexemplar sein Eigen nennen wird.

„Die Kinder sollen ihre Heimat auf diese Weise spielerisch kennenlernen. Und wer etwas liebt, der wird es auch pflegen“, betont Dr. Martin Lüdiger. Eine große Rolle spiele da auch der Nachhaltigkeitsgedanke, so der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Holstein. So könne Stormarn auch für die kleinsten Bewohner im Kreis auf besonders schöne Weise erfahrbar gemacht werden. „Es ist wichtig, dass die Kinder mit ihren Eltern auch mal losziehen und sich das ein oder andere aus dem Buch in natura ansehen“, sagt Jörg Schumacher, Geschäftsführer der Stiftungen der Sparkasse Holstein. Die ersten Kinder, die das Buch jetzt mit nach Hause nehmen durften, waren einige Steppkes der Kita Brummkreisel, denen Dr. Martin Lüdiger persönlich ein Bilderbuch in der Kundenhalle der Sparkassenfiliale überreichte. „Das Buch ist künstlerisch wertvoll und mit sehr viel Liebe, Herzblut und Fantasie gemacht worden. Die Künstlerin Dorothea Desmarowitz hat etwas Wundervolles geschaffen“, so Dr. Lüdiger. Alles wurde von der Künstlerin aufwendig per Hand gezeichnet, heutzutage eine absolute Rarität. Erst für den Druck wurden die Bilder digitalisiert. Die Kinder werden ganz bestimmt das ein oder andere Motiv wiedererkennen, je nachdem, wo sie wohnen. Sieben „Wimmelbilder“ zeigen charakteristische Landschaften wie den Lütjensee, den Grabauer See mit dem Erlebniswald oder die Trave. Aber auch die Rathausstraße in Bargteheide und ein kleiner Weihnachtsmarkt vor dem Reinbeker Schloss laden zum Betrachten ein. Hier können nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene viel Interessantes, Lustiges und Typisches aus Stormarn entdecken und sich gleichzeitig auf eine Reise durch die Jahreszeiten begeben. Außerdem spielt der Schwan als Stormarner Wappentier eine besondere Rolle und ist immer wieder auf den Bildern zu entdecken.

Auf den Umschlagseiten des Buches findet man außerdem jeweils zwölf Schwarzweiß-Zeichnungen von historischen und modernen Gebäuden aus dem gesamten Kreisgebiet wie die Wassermühle Trittau, die Windmühle in Schönningstedt, das Schloss Ahrensburg aber auch für Kinder interessante Plätze, wie den Sportplatz auf dem Oldesloer Exer und das Jugendgästehaus in Lütjensee. Außerdem findet man auf einer Doppelseite eine kindgerecht illustrierte Landkarte von Stormarn als Orientierung für die spannende Erlebnisreise durch das Buch.

Dorothea Desmarowitz studierte in Hamburg an der Hochschule für Bildende Künste und arbeitet als selbstständige Illustratorin, Autorin und Herausgeberin für Kinderbücher und Anthologien. Sie lebt in Großhansdorf und reiste für das Buchprojekt quer durch Stormarn auf der Suche nach den schönsten Motiven. Dabei entstanden viele Entwürfe, von denen sieben für das Buch verwendet wurden. Ab Ende September ist es für 12 Euro auch im freien Buchhandel erhältlich (ISBN 978-3-9818471-1-6).











zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen