zur Navigation springen

Umbau abgeschlossen : Stoppelhopser sind gut drauf

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Matschanlage, Weidentipi, Niedrigseilgarten und Duft-Kräutermauern - das Außengelände der Oldesloer Kita am Rümpeler Weg wurde völlig umgestaltet. Zahlreiche Unterstützer für Gartenprojekt.

Was als Beteiligungsprojekt im Herbst 2011 begann, endet nun zwei Jahre später mit einer großen Einweihungsfeier im Garten der Kita Stoppelhopser: Die Kinder, Eltern und Mitarbeiter der Kindertagesstätte haben das Außengelände mit Hilfe von Fachleuten neu geplant.

Innerhalb von zwei Jahren wurden mehr als 100 Tonnen Erde, Sand und Steine mit Schubkarren zum höher gelegenen Garten gefahren. Hierdurch konnte der Garten grundlegend umgestaltet werden, so dass in acht Einzelprojekten ein ganz neues Außengelände entstanden ist. Neben einem großen Rutschen- und Kletterhügel, einem Gemüsegarten mit Duft-Kräutermauern, einem Weidentippi, dem Niedrigseilgarten und einer Weidenburg, können sich die Kinder über eine neue große Sandkiste mit Wasser-Matschanlage freuen. Für den Umbau wurden überwiegend Naturmaterialien und heimisches Holz verwendet. Die Einzelprojekte wurden durch die Umweltlotterie Bingo-Lotto, die Sparkassenstiftung Stormarn, das Spendenparlament, Delikatessen Peters, die Fotografin Erken Schröder und den Trägerverein Stoppelhopser finanziell unterstützt. Hinzu kamen viele Freunde und Eltern, die den Umbau durch Sachspenden und ehrenamtliche Arbeit unterstützt haben.

Die Stoppelhopser-Kinder freuten sich sehr, endlich den neuen Garten erobern zu dürfen und haben gleich alles mit Begeisterung ausprobiert.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen