zur Navigation springen

Benefizaktion : „Stone“ lockt die Klassikrockfans

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

1400 Besucher bei Rock am Schloss feiern die Hits der Rolling Stones. „Jeden Tag Silvester“ als musikalische Bereicherung.

shz.de von
erstellt am 02.Sep.2013 | 18:00 Uhr

Rock am Schloss - das steht für lange Konzertabende in der Remise von Gut Blumendorf. Und das alles für einen guten Zweck. Wenn der Oldesloer Lions-Club einlädt, dann folgen diesem Aufruf stets viele Stormarner. Etwas Gutes tun und dazu noch gute Musik – das ist eine Erfolgskombi, die seit Jahren gut funktioniert. Nach zwei Jahren mit der Band „Flash“ kehrte man nun zu den Lokalheroen von „Stone“ zurück.

Und es schien so, als hätten die Gäste geradezu darauf gewartet, dass die bekannte Stormarner Rolling-Stones- Coverband wieder in die Remise zurückkehrt. Bereits gegen 21.30 vermeldete die Kasse : „Das wird wohl ein Besucherrekord. Sonst lagen wir immer so bei 1000 Zuschauern, jetzt sind es vermutlich 1300 oder 1400.“

Während man mit „Stone“ zu den Wurzeln zurückkehrte, hatten die Organisatoren zugleich eine andere Tradition aufgegeben. Statt eines Konzertfilms vor dem Auftritt des Hauptacts, gab es dieses Mal Unterstützung durch eine zweite lokale Band. Das deutschsprachige Pop-Quartett „Jeden Tag Silvester“ wusste zu überzeugen und setzte einen guten Startpunkt. Manche Stones-Anhänger bemerkten zwar, dass sie eine zweite Classic-Rockband vorgezogen hätten, weil das besser zusammengepasst hätte. Auf der anderen Seite war es gerade der Kontrast zwischen den poppigen Eigenkompositionen der ersten Band und den rockigen Covern der Stars des Abends, die die Vorband zu einer Bereicherung machten.

Und auch „Jeden Tag Silvester“ hatten ein paar Fans mitgebracht. Die waren zum Teil etwas erstaunt, dass ihre Favoriten sehr zeitig auftreten mussten. Doch so war gewährleistet, dass „Stone“ pünktlich loslegen konnten.

Sie brachten die gute Stimmung dann zum Überkochen. Das Publikum hatte Lust auf die großen Hits und die hatten die Mannen um Sänger Joachim Georg Hoog im Gepäck. Das Publikum und „Stone“ waren erfreut, bei „Rock am Schloss“ wieder vereint zu sein.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen