zur Navigation springen

Pokalkrimi : Stobbe schießt Eichede III in die nächste Runde

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Erst in der Verlängerung setzte sich der SV Eichede III im Fußball-Kreispokal für untere Mannschaften gegen den VfL Tremsbüttel II mit 5:3 durch. Eine Runde weiter sind auch der TSV Trittau II und Hagen Ahrensburg III.

shz.de von
erstellt am 30.Aug.2013 | 07:59 Uhr

Favoritensiegen im Fußball-Kreispokal für untere Mannschaften stand am Mittwochabend nur ein spannendes Duell gegenüber: Der SV Eichede III setzte sich im Duell der A-Klassisten erst nach Verlängerung mit 5:3 gegen den VfL Tremsbüttel II durch.


VfL Tremsbüttel II – Eichede III 3:5 (3:3, 2:2) n.V.

Nachdem Till Knifka Eichede III in Führung gebracht hatte (9.), drehten Patrick Abraham (13.) und Nico Willig (17.) die Partie. Per Foulelfmeter gelang Marc Stobbe der Ausgleich (32.). Nach Wiederanpfiff traf Willig erneut für den VfL (47.), doch zwanzig Minuten vor Ende der regulären Spielzeit gelang Timo Havemann der erneute Ausgleich. In der Verlängerung sorgte Stobbe innerhalb von zwei Minuten (102., 104.) für den Erfolg der Steinburger.


SV Meddewade II – TSV Trittau II 0:3 (0:1)

C-Klassist Meddewade II hielt im ersten Abschnitt mit, geriet aber durch ein Tor Lars Lülows in Rückstand. Als Björn Schott für den A-Klassisten auf 2:0 erhöhte (60.), gab sich der SVM II geschlagen. Manuel Siemers erzielte das 3:0 (81.).


VfL Rethwisch II – H. Ahrensburg III 1:3 (0:1)

Hagen III dominierte die schwache Partie, ging gegen den D-Klassisten durch David Schirm in Führung (19.). Kieren Al-Obaidi erhöhte auf 2:0 (60.), Rene Leuth auf 3:0 (70.). Dennis Dreydoppel erzielte den VfL-Ehrentreffer (79.).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen