zur Navigation springen
Stormarner Tageblatt

18. Oktober 2017 | 08:45 Uhr

Bad Oldesloe : Stimmgewaltiger Auftritt

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Die Gospelnacht in der Peter-Paul-Kirche mit 130 Akteuren – diesmal „unplugged“. Der Vorverkauf für die beiden Konzerte startet heute.

23-2176993_Bad Oldesloe_Andreas_Olbertz_Redakteur.JPG von
erstellt am 01.Jun.2016 | 18:52 Uhr

Gospelfans warten schon darauf: Die Gospelnacht der Chöre naht – in diesem Jahr „unplugged“! Am Freitag, 8. Juli, um 20 Uhr und am Samstag, 9. Juli, zur familienfreundlichen Zeit ab 18 Uhr, ist die Peter-Paul-Kirche Bad Oldesloe erfüllt vom Gesang der mehr 130 Sängerinnen und Sänger aus dem Chörchen und dem Jugendchor.

Die Platzkarten sind von 4 bis 15 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr von heute an, 10 Uhr, im Internet unter www.kirche-oldesloe.de und bei den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich: In Bad Oldesloe beim Bürgerbüro, Reisebüro Schügner und Ticketcenter des Stormarner Tageblatts. In Bargteheide bei der Bargteheider Buchhandlung und in Reinfeld bei der Buchhandlung Michaels.

Was heißt „unplugged“ eigentlich? Im wörtlichen Sinne ist hier „der Kabelstecker gezogen worden“. Die ursprünglich vorgesehenen elektrisch verstärkten Instrumente werden bei dieser Aufführungsform gegen unverstärkte Instrumente mit Resonanzkörpern ausgetauscht, beispielsweise wird die E-Gitarre durch eine herkömmliche Konzertgitarre ersetzt. Bei diesem Konzert wird darüber hinaus das Keyboard durch das Klavier ersetzt. Und statt des Schlagzeugs sind Cajon und Percussion zu hören.

Das Besondere der unplugged-Version bei der diesjährigen Gospelnacht ist, dass durch diese Instrumentierung vor allem leisere Töne möglich sind und dass die Lieder eine ganz andere Intensität erhalten. Musiker greifen zu dieser Darbietungsart, um Stil, Klang und Dynamik eine alternative Anmutung zu geben.

Gerade bei Gospelmusik bietet sich dies an, denn der Contemporary Gospel wurde in den Südstaaten der USA zunächst meistens als Gemeindegesang praktiziert, aber auch von Gesangsgruppen, Chören und solistisch vorgetragen. Die instrumentale Begleitung trat eher in den Hintergrund.

Mitwirkende sind in diesem Sommer „Das Chörchen“, gospelbegeisterte Erwachsene jeden Alters, und der „Jugendchor Oldesloe“ mit jungen Sängerinnen und Sängern zwischen 14 und 25 Jahren. Die Bandbegleitung übernimmt – mit akustischen Instrumenten – das Friend’tett. Pastor Diethelm Schark und sein Team werden mit Moderationen durch den stimmgewaltigen Abend geleiten. Die musikalische Leitung hat Henning Münther.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen