Hammoor : Starke Behinderungen durch Ölspur

shz+ Logo
Die Feuerwehr streute die Ölspur mit Bindemitteln ab.
Die Feuerwehr streute die Ölspur mit Bindemitteln ab.

Verkehr zwischen Bargteheide und Hammoor staute sich, Versursacher nicht zu ermitteln.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
10. Juli 2019, 09:36 Uhr

Hammoor | Ein unbekannter Verursacher hat am Dienstag eine über zwanzig Kilometer lange Ölspur durch Stormarn gelegt und dadurch für starke Behinderungen im Feierabendverkehr gesorgt. Zeitweise staut...

omramHo | nEi knenbtanreu aehsurcrrVe aht ma Dasinegt inee rebü znzwagi emiolKert lagne lpÖrsu hrduc arnSmrto egtgel nud hdarucd rüf tarkes ineneBghdnreu mi eFbrrearedevieknh osg.tger ieieZswte ateuts cshi erd krehreV wnhesci tigereehaBd dnu Hraommo ufa rrheeem moeerlKit eLgän .an

oengnnBe ahtte dei Ölrusp ni hHöe nerei genemheila eGeiärrtn na erd Srßeat ohLe. Vno rdto erudw eid rupS mimer etircdh dnu rehtüf büer eid artpeHtsußa tloekmpt rudch mmoroaH cdinuhhr udn eürb dne pamK bis nih umz rBgmooeem.wi fAu edr gbgüeleeeienengrnd eSite dre veeeblneafirrh Kurzuegn gngi es ni rde soerentarhtMtsewti werite isb mzu oofrdenTdre alWdewg chan nferOjotde ndu sib uzr rmitstteO chna jnü.eeestL

ereutrhlweeFeu errherme lrwiireiFegl Wnrehe utretnes dei uslÖrp tmi recazehlinh ekcänS tntmBieeidnl ba, zetiweeis thtnae ucah eaebirtirtM des Bahouefs imeb utenbserA .egoelfnh lhöseirgewcMei hat ien wantilidlesrfchatshc urgahzeF ied lsruÖp elggt.e iDe iPloeiz mlittetr,e hetta abre sbi tinaegbaDdsne ohcn nekein hrVsacrreue er.tmletit  

  HLMXT cokBl | oohmattuillricBn für erklAit

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert