zur Navigation springen

Bad Oldesloe : Stadtwerke senken Energie-Preise

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Gute Nachricht für die Kunden der Stadtwerke: Strom und Gas werden billiger.

Die Vereinigten Stadtwerke VSG senken zum 1. April ihre Strom- und Gaspreise. Im Tarif stadtwerke.strom.direkt sinkt die Jahresrechnung von rund 950 Euro bei einem Verbrauch von 3500 Kilowattstunden um gut 17 Euro . Bei Gas sind es im direkt-Tarif künftig rund 1120 statt gut 1200 Euro bei 20  000 kwh Jahresverbrauch.

Die Senkung ist möglich, obwohl die Netzentgelte weiter gestiegen sind – wenn auch nicht so stark, wie im Herbst angekündigt worden war. Gleichzeitig sind in den letzten Wochen aber die Beschaffungskosten für Strom und Gas gefallen. „Diesen Preisvorteil geben wir an den Kunden in unserem Netzversorgungsgebiet weiter“, so Energieeinkäufer Manfred Priebsch. Die VSG schließen grundsätzlich Lieferverträge mit unterschiedlichen Laufzeiten ab. Beim Strom sinkt der Arbeitspreis von 26,1 auf 25,66 Cent je kwh, beim Gas sind es ab April 5,48 statt 5,88 Cent. Auch die gesenkten Tarife reichen allerdings nicht für einen Platz unter den Top Ten bei Verivox.

„Auf dem Markt sind heute sehr viele Discounter unterwegs“, sagt VSG-Geschäftsführer Heinz Grothkopp, „wir haben die Netze und bieten den Service vor Ort.“ Wer über einen längeren Zeitraum Preisstabilität will, kann auch Festpreistarife wählen. Mitarbeiter der Vereinigten Stadtwerke bieten unter 0800 / 888  8820 kostenlose Beratungen an.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen