zur Navigation springen

Stadtwerke Bargteheide: Bietergespräche laufen

vom

shz.de von
erstellt am 10.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Bargteheide | Nach der Geburt der Stadtwerke Bargteheide hat sich nun auch der Aufsichtsrat konstituiert. Aufsichtsratschef ist Bürgermeister Henning Görtz, sein Stellvertreter Jürgen Weingärtner, seines Zeichens SPD-Fraktionschef. Die Geschäftsführung obliebt Stadtkämmerer Joachim Teschke. Das offizielle Konzessions-Vergabeverfahren startet nach den Sommerferien. Die Bewerbung läuft bis Herbst.

"Wir liegen voll im Zeitplan", betonte Henning Görtz in seinem Verwaltungsbericht zur nächsten Sitzung des Stadtparlaments am Donnerstag, 16. Mai, ab 19 Uhr im Stadthaus, Am Markt 4. "Derzeit laufen Bietergespräche mit vier Interessenten, um die Strom- und Gasnetze zu betreiben." Ende des Jahres, so Görtz weiter, sollte feststehen, wer die Energienetze vom 1. Januar 2015 an betreibt. Wie berichtet laufen die Strom- und Gaskonzessionsverträge mit der Schleswig-Holstein Netz AG (Tochter von Eon) Ende des nächsten Jahres aus.

3,7 Millionen Euro sind für den Rückkauf der Netze im Haushalt eingeplant. Das Stammkapital der Stadtwerke beträgt 100 000 Euro. Wobei erst einmal mit 25 000 Euro begonnen wird.

Nach der Kommunalwahl könnte allerdings ein ganz anderer Wind wehen und sich das Stadtwerke-Gremium neu gestalten, falls die Grünen in die Stadtvertretung einziehen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen