Spieltag mit Colt Express

von
22. Februar 2015, 13:58 Uhr

Die Zeiten der Zugüberfälle im Wilden Westen sind zwar größtenteils vorbei, aber wer nochmal in die Zeit von Cowboys und Indianern eintauchen will, kann „Colt Express“ von Christophe Raimbault spielen. Mindestens vier wagemutige Gesetzeslose überfallen in dem Spiel einen Zug, müssen sich vor dem Marshall in acht nehmen und sammeln fleißig Geldbörsen ein. Allerdings pfuschen die netten Mitganoven dazwischen, und die Lohngelder des Marshalls sind besonders attraktiv und gefährlich. Ob das Spiel oder andere zu einem passen, kann am Samstag, 28. Februar, von 13 bis 17 Uhr in der Stadtbücherei ausprobieren. Büchereileiter Thomas Patzner stellt die Neuerwerbungen vor und erklärt die Spielregeln. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung unter (04102) 77170 oder 77171, E-Mail stadtbuecherei@ahrensburg.de erwünscht.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen