Reinbek : Sperrmüll in Flammen

sperr3

Die Feuerwehr hat ein Übergreifen der Flammen verhindert. Sicherheitshalber wurden einige Räume überprüft.

shz.de von
14. Februar 2017, 16:03 Uhr

In der Nacht zum Montag ist ein großer Haufen Sperrmüll vor einem Mehrfamilienhaus Am Ladenzentrum in Reinbek ausgebrannt. Rauchmelder hatten ausgelöst und die Hausbewohner hatten kurz vor Mitternacht den Notruf gewählt. Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrleute brannte der rund acht mal acht Meter große Sperrmüllhaufen bereits in voller Ausdehnung und schwarzer Rauch zog gegen das Haus. Unter Atemschutz löschten die Feuerwehrleute die Flammen ab. Nach Abschluss der Löscharbeiten wurde das Treppenhaus und eine Wohnung überprüft, deren Fenster aufstand. Die Brandursache ist noch unklar. Die Polizei ermittelt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen