Sorge über Truppenübung an Ukraine-Grenze

shz.de von
06. August 2014, 16:50 Uhr

Die Bundesregierung sieht die Bewegungen des russischen Militärs nahe der ukrainischen Grenze kritisch. „Wir fordern von Russland eine größtmögliche Transparenz“, sagte gestern eine Sprecherin des Außenministeriums. Politik

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen