Sommerkonzert im Haus der Begegnung

Gast-Ensemble: Der Kirchenchor Ehmkenberg.
Gast-Ensemble: Der Kirchenchor Ehmkenberg.

shz.de von
29. Mai 2018, 12:04 Uhr

Die evangelische Kirchengemeinde Oldesloe lädt ein zum großen Sommerkonzert am Sonnabend, 9. Juni, um 18 Uhr im „Haus der Begegnung“ (Poggenseer Weg 28).

Das Programm umfasst Sonaten, Kirchenlieder und Suiten vom Barock bis zur Moderne. Vier Solisten sind im Konzert zu hören: Silke Kühnemund (Sopran), Sabine Wiggers, (Alt), Thomas Kasten (Tenor), und Dietrich Ehlert (Bass). Außerdem singt der Kirchenchor Ehmkenberg. Regine Kreutz (Violine), Matthias Heuschkel (Violine und Violoncello), Susanne Voss (Violoncello) und Uwe Anders (Orgel) lassen ihre Instrumente erklingen. Die Gesamtleitung hat Hans-Friedrich Schulz. Der Eintritt zum Sommerkonzert ist frei, Spenden sind gern willkommen. Den Anfang beim Sommerkonzert im Haus der Begegnung macht die „Kirchensonate F-Dur“ von Wolfgang Amadeus Mozart (1756- 1791). Im Mittelteil erklingen bekannte Sommer- und Kirchenlieder. Zu hören ist außerdem ein Duo für Violine und Violoncelli op. 108 Nr. 3 von Charles Dancla (1817- 1907) über Themen aus Webers Freischütz. Von Valentin Rathgeber (1682-1750) erklingt die „Missa Fac Bonum“ für Soli, Chor und Streicher. Sie stellt den Übergangsstil vom Barock zur Frühklassik dar. Zum guten Schluss des Abends erklingt das Allegretto aus der „Suite B-Dur op. 16 für Violine und Violoncello“ von G. Ludwig (1839-1896).

Die Besucher des Sommerkonzertes im „Haus der Begegnung“ erhalten ein Textheft, um mitlesen und beim Lied „Geh aus mein Herz“ von Augustin Harder (1775-1813) auch mitsingen zu können.


zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen