zur Navigation springen
Stormarner Tageblatt

22. August 2017 | 07:35 Uhr

Sessionsabschluss mit Pink Panther und Co.

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

In Stormarns Karnevalshochburg Elmenhorst endete am Wochenende die Session 2013/14. Mit einem in Rekordgeschwindigkeit ausverkauften „Karneval für Junggebliebene“ wurde der Schlusspunkt gesetzt. 800 Besucher hatten sich kreative Kostüme wie die „Pink Panther“ (Foto) zum Thema „Kinderhelden“ ausgesucht. Die Auftritte der Garden und des Zeremonienmeisters Boris von Lonsky wurden mit Zugabenrufen kräftig gefeiert. Wie es im nächsten Jahr weitergeht, steht derweil noch nicht fest. Sollte die Veranstaltung nicht als „Brauchtumspflege“ anerkannt werden, droht auf Grund einer höheren Versteuerung der Einnahmen eine finanzielle Schieflage.

zur Startseite

von
erstellt am 09.Feb.2014 | 16:21 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen